Skip to main content

ASKION GmbH

Die ASKION GmbH wurde 2005 im Rahmen eines MBO aus der AGFA-Gevaert gegründet und hat sich seitdem zu einem leistungsfähigen OEM-Partner in der Entwicklung und Fertigung komplexer feinmechanisch-optischer und opto-elektronischer Geräte entwickelt.

Unser OEM-Leistungsportfolio reicht von der Geräteidee bis zur Serienüberleitung, einschließlich der technischen Gerätezulassung. Der Fokus liegt dabei auf den Bereichen Bioanalytik und Medizintechnik sowie Optoelektronik und optische Sensorik.

Mit dem Aufbau unseres Geschäftsbereiches Kryotechnologie bieten wir seit 2009 mit dem ASKION C-line® system eine modulare und vollautomatisierbare Systemlösung für Kryo-/Biobanken zum kontrollierten Einfrieren und Lagern biologischer Proben bei -130°C an.

  • Eigenes Firmengebäude in Gera/Gewerbepark Keplerstraße (ehem. Carl Zeiss)
  • ca. 3.000 m² Fläche und zusätzlich 1.300 m² ERP-gesteuertes Lager
  • ca. 75 hochqualifizierte Mitarbeiter (35 Entwicklung, 25 Produktion, 15 Verwaltung)
  • DIN EN ISO 9001 und 13485, FDA-gelistete Fertigungsstätte für Medizingeräte

Ereignis

Jahr
Gründung der ASKION International LLC2020
Markteinführung und Erstinstallation der automatisierten "high capacity" Lagermodule ASKION C-line® hermetic storage M2017
Installation des ersten ASKION C-line® Systeme in China2016
Installation der ersten vollautomatischen Biobank2013
Markteinführung der zweiten Generation der ASKION-Systemlösung für Biobanken2012
Auditierung der ASKION als Hersteller von medizinischen Systemen durch die FDA2009
Markteinführung ASKION C-line® Systeme zur Kryolagerung2009
Start der Entwicklung von Ausrüstungen für Kryobanken zum kontrollierten Einfrieren und Lagern biologischer Proben2007
Zertifizierung nach EN ISO 9001 und EN ISO 134852006
Gründung der ASKION als MBO mit 56 Mitarbeitern, als OEM-Partner in den Bereichen Medizintechnik, Bioanalytik und Optoelektronik2005

Herr Lutz Doms (Geschäftsführer), Herr Martin Druse (Produktionsleiter), Herr Andreas Wolf (Entwicklungsleiter), Herr Dr. Egon Pfeifer (Vertriebsleiter)