Skip to main content

Automatisierte Mikroskopie unkompliziert und kosteneffizient

Neu entwickelte Plattform für automatisierte Fluoreszenzmikroskopie

 

Automatisierte Fluoreszenzmikroskopie für Alle

Auch in der 3. Dekade des neuen Jahrtausends bleiben die Eintrittshürden in automatisierte Mikroskopie, insbesondere für viele kleine Labore, hoch. Oftmals stehen Preis, Komplexität und Platzbedarf bislang erhältlicher Systeme einer effizienten und durchsatzoptimierten Lösung im Weg.

ASKION, hat es sich zum Ziel gemacht, ein leistungsfähiges System zu entwickeln, welches die Verfügbarkeit automatisierter Fluoreszenzmikroskopie für Labore grundlegend verbessern soll und dabei neue Maßstäbe bezüglich des Preis/Performance-Verhältnis setzt.

 

Zugeschnitten auf Ihre Anwendung

Die aktuell in Entwicklung befindliche Systemlösung wird ab 2022 als White Label Produkt für B2B-Partner verfügbar und für eine Vielzahl an Routineanwendungen (z. B. Zellzählung, Vitalitätsfärbungen, Histologie) anpassbar sein. Neben einer geschlossenen stand-alone Gerätevariante mit touch-basiertem Bedienkonzept wird ein OEM-Modul angeboten, welches sich einfach und umfassend in vorhandene Labor-Automationssysteme integrieren lässt.

 

Key Features:

  • Automatisches inverses Epifluoreszenzmikroskop
  • Setzt Maßstäbe in Kompaktheit, Bedienbarkeit und Preiseffizienz
  • Integrierte Dunkelkammer
  • Wartungsfreie LED-Beleuchtung
  • 3 Fluoreszenzkanäle: anpassbar für eine Vielzahl an möglichen Anregungswellenlängen und alle gängigen Farbstoffe
  • Automatischer Objektivwechsler: 5x - 40x
  • Automatischer Probeneinzug, Fokussierung, Bildaufnahme sowie Bildauswertung nach voreinstellbaren Parametern.
  • Produktline umfasst Stand-alone Lösung mit Bedienung per Touchdisplay sowie OEM Reader integrierbar in automatische Liquid-Handling Systeme für erhöhten Durchsatz
  • Offene Plattform, kunden- und applikationsspezifisch anpassbar bezüglich Probenformate, Assays, Softwarepaketen und Optiken

 

Wer wir sind

ASKION ist ein zuverlässiger und leistungsstarker OEM-Partner für die Realisierung neuer  Geräteideen bis hin zur Serienfertigung. Dabei liegt unser Schwerpunkt auf der Entwicklung, der Fertigung und dem Service kompletter Geräte sowie optoelektronischer und feinmechanischer Module für verschiedenste Anwendungsgebiete.

Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen in der Entwicklung und Fertigung von bioanalytischen Geräten und Baugruppen mit optischer Anregung und Detektion für die Immuno-­ und Molekulardiagnostik. Hand in Hand mit Ihrer Assayentwicklung konzipieren und entwickeln wir den maßgeschneiderten Reader inklusive Hard- und Software für Ihre spezielle Anwendung.

Mit dem ASKION C-line® system bieten wir als einer der führenden Hersteller eine modulare und vollautomatisierbare Systemlösung für Kryo-/Biobanken zum kontrollierten Einfrieren und Lagern biologischer Proben an.

Möchten Sie mehr über die euartige Mikroskopie-Plattform oder die Verwendbarkeit für Ihre Anwendung erfahren, kontaktieren Sie uns gern.

 

ASKION GmbH.
Sebastian Opitz
Tel.: +49-365 7353 201
sebastian.opitz@askion.com